0a9a6720

1.4.2. Das System der Klimaregelung

Die Reihe der Autos Golf III ist vom System der Klimaregelung ausgestattet. Auf ihnen wurden die Systeme zwei Typen — gewöhnlich und halbautomatisch (Climatronic) festgestellt. Für beide Fälle stellt das System die Kombination der Systeme der Heizung, der Lüftung und der Abkühlung des Salons dar, dank denen man jederzeit des Jahres und unterstützen im Salon des Autos das erwünschte Temperaturregime schaffen kann. Das System der Konditionierung und der Heizung arbeitet nur beim aufgenommenen Lüfter des Salons, den arbeitende Motor und die Temperatur der Luft ist es +5 °s höher. Die Klimaanlage nicht nur setzt die Temperatur herab, sondern auch trocknet die Luft im Salon, was den Komfort, besonders bei der hohen Feuchtigkeit der Luft erhöht, verringert die Wahrscheinlichkeit sapotewanija der Gläser.

Die Abb. 1.7. Die Verwaltungsorgane von der Lüftung und der Heizung: 1 — der Umschalter des Regimes der Arbeit des Lüfters; 2 — der Regler der Temperatur des Salons (für das System Thermotronic kann der Regler die nächste Temperatur im Salon unterstützen: 18 °s, 20 °s, 22 °s, 24 °s, 26 °s und 28 °s); 3 — der Umschalter der Verwaltung der Verteilung der Luft (3а — die Abgabe der Luft zu soplam der Lüftung; 3б — die Abgabe der Luft zu soplam der Lüftung und in die Zone der Beine; 3в — die Abgabe der Luft in die Zone der Beine; 3г — die Abgabe der Luft zu wind- und den Seitengläsern); 4 — der Schalter rezirkuljazii der Luft im Salon; 5 — der Schalter der Klimaanlage (in der Lage sind die 0 Luftkanäle überdeckt, der Lüfter und die Klimaanlage sind ausgeschaltet. Die äusserliche Luft in den Salon handelt) nicht


Das gewöhnliche System der Klimaregelung ist in der Verwaltung äußerst einfach. In Analogie zu den Autos, nicht ausgestattet von der Klimaanlage, mit Hilfe des Reglers 1 (siehe die Abb. 1.7) wird die Geschwindigkeit des Drehens des Lüfters des Salons festgestellt. Mit Hilfe des Reglers (2) verwirklicht sich die Auswahl der Temperatur der gereichten Luft; die äusserste linke Lage des Reglers entspricht der niedrigsten Lufttemperatur, recht — hoch. Mit Hilfe der Taste (5) verwirklicht sich der Einschluss/Ausschaltung der Klimaanlage. Die Taste (4) wird für den Einschluss/Ausschaltung des Regimes rezirkuljazii der Luft verwendet.

Die Abb. 1.9. Die Verwaltung von der Klimaanlage Climatronic:
Die Verwaltungsorgane vom System der Konditionierung Climatronic: 1 — der Fahrtmesser des Drehens des Lüfters; 2 — die Temperatur der äusserlichen Luft; 3 — der Indikator der Arbeit der Beheizung der Windschutzscheibe; 4 — der Indikator des Regimes der Zirkulation der inneren Luft; 5 — der Indikator der Richtungen der Luftströme; 6 — die Lufttemperatur im Salon; 7 — der Indikator des Regimes der Arbeit der Klimaanlage («AUTO» — der Automat, «OFF» — ist die Klimaanlage ausgeschaltet); 8 — die Schaltfläche des Einschlusses des automatischen Regimes der Arbeit («AUTO»); 9 — die Schaltfläche der Erhöhung der Geschwindigkeit des Drehens des Lüfters; 10 — die Schaltfläche der Verkleinerung der Geschwindigkeit des Drehens des Lüfters; 11 — die Schaltfläche der Lüftung der Windschutzscheibe; 12 — die Schaltfläche des Einschlusses des Regimes rezirkuljazii der Luft innerhalb des Salons; 13 — die Schaltfläche der Richtung der Luftströme auf das Oberteil des Körpers; 14 — die Schaltfläche der Richtung der Luftströme auf die Beine; 15 — die Schaltfläche der Umschaltung der Skalen der Temperatur °C / ° F); 16 — die Schaltfläche der Erhöhung der Temperatur; 17 — die Schaltfläche der Verkleinerung der Temperatur; 18 — die Schaltfläche der Ausschaltung der Klimaanlage


Das System der Klimaregelung Climatronic (die Abb. 1.9) lässt automatisch zu, das ständige Temperaturregime zu unterstützen, wie die Temperatur der handelnden Luft, als auch seine Anzahl mit Hilfe der Verkleinerung oder der Erhöhung der Geschwindigkeit des Drehens des Lüfters ändernd.
Der Einschluss des Systems Climatronic geschieht automatisch, zusammen mit dem Einschluss der Zündung. Die Klimaanlage beginnt, im automatischen Regime zu arbeiten. Auf seinem Indikator flammen die Symbole 1, 2, 6 und 7 auf. Auf den Druck der Schaltfläche "AUTO" beginnt die Klimaanlage automatisch, das aufgegebene Temperaturregime zu unterstützen (automatisch ändert sich nicht nur die Temperatur der gereichten Luft, sondern auch seinen Umfang). Nach der Ausschaltung der Zündung oder der Auswahl des Temperaturregimes, ausgezeichnet wird von automatisch unterstützt, das aufgegebene Programm im Gedächtnis der Klimaanlage noch ca. eine Stunde erhalten bleiben. Wenn die Zündung später aufgenommen sein wird, wird die Klimaanlage wieder beginnen, im automatischen Regime zu arbeiten.
Die Lufttemperatur im Salon wird mit Hilfe der Schaltflächen (16) und (17) reguliert. Die gewählte Temperatur wird erhalten bleiben, bis andere bestimmt sein wird. Das System Climatronic unterstützt eine beliebige gewählte Temperatur in den Grenzen von +18 bis zu +29 °s automatisch. Bei dem Versuch der Anlage der Bedeutung ist es +18 ° Mit auf dem Indikator niedriger es wird die Aufschrift «LO» beleuchtet, und es ist +29 ° Mit — die Aufschrift «HI» höher. Die erste Mitteilung bedeutet, dass Sie die viel zu niedrige Temperatur, und zweite — viel zu hoch gewählt haben.
Notfalls kann man die Kennwerte der Arbeit der Klimaanlage manuell feststellen. Die Schaltflächen (9) und (10) vergrössern entsprechend oder verringern die Geschwindigkeit des Drehens des Lüfters und, wie die Untersuchung, den Umfang der gereichten Luft. Die laufende Geschwindigkeit des Drehens wird im linken Teil des Indikators (unter dem Symbol des Lüfters) in Form von den senkrechten kleinen Pfählen beleuchtet.
Mit Hilfe der Schaltfläche (11) kann man die intensivere Lüftung der Windschutzscheibe für seine Verhinderung sapotewanija (unter den Bedingungen der erhöhten Feuchtigkeit der Luft) feststellen.
Die Schaltfläche (12) nimmt das Regime rezirkuljazii der Luft auf. Dieses Regime ist für die Verhinderung der Durchdringung in den Salon des Staubes, der durcharbeitenden Gase vorbestimmt, der unangenehmen Gerüche u.ä. wird Dieses Regime nach Ablauf von 30 mit den Botschafter des Druckes der Schaltfläche (bei der Temperatur der äusserlichen Luft von oben +3 °s) automatisch ausgeschaltet.
Die Schaltflächen (13) und (14) schalten den Strom der Luft entsprechend auf das Oberteil des Körpers oder auf die Beine um.
Vom Druck der Schaltfläche (18) («OFF») wird das System der Konditionierung ausgeschaltet. Diese Schaltfläche ist nötig es nur für die Ausnahmefälle, zum Beispiel, beim Entstehen der Defekte des Systems zu drücken (nach dem Einschluss der Zündung blinzeln alle Symbole auf dem Indikator des Systems der Konditionierung im Laufe von 15 mit; in diesem Fall wenden sich zu den Dienstleistungen der Station der technischen Wartung).
Die Klimaanlage verwendend, erinnern Sie sich:
— Um die günstigsten Klimabedingungen im Salon des Autos zu schaffen, empfehlen wir, das Regime «AUTO» zu wählen und, die Temperatur innerhalb 22 festzustellen... 24 °s;
— In einigen Bedingungen kann geschehen, dass die Klimaanlage eine bestimmte Zeit "falsch" arbeitet: zum Beispiel, nach dem Start des kalten Motors werden etwas Sekunden die Luft vorzugsweise ins Gebiet der Beine richten. Es ist vom Produzenten vorgesehen damit bei der Abgabe der warmen Luft in den nicht erwärmten Salon schnell sapotewanije der Gläser nicht geschah. Bald wird "die normale" Arbeit des Systems der Konditionierung und der Heizung wieder hergestellt werden;
— Für die Versorgung der normalen Arbeit des Systems der Konditionierung folgen Sie, damit die Sensoren der Temperatur, die zwischen den Gittern der Luftkanäle für die Windschutzscheibe in der Mitte vom Vorderpaneel und vom Gitter neben dem Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät gelegen sind, waren nicht geschlossen;
— Bei aufgenommen ist nötig es rezirkuljazii die Luft im Salon dringend nicht zu rauchen. Der Zigarettenrauch senkt sich auf dem Verdampfer der Klimaanlage, und bei jedem Einschluss der Klimaanlage wird die Luft unangenehm "prokurennyj" den Geruch haben, von dem entgehen es kann nur vom Ersatz des Verdampfers;
— Bei der hohen Temperatur und der Feuchtigkeit wird das Wasser, skondensirowawschajassja auf dem Verdampfer, nach draußen zusammengezogen, deshalb während der Haltestelle des Autos unter ihm kann sich klein luschiza bilden. Diese gewöhnliche Erscheinung, und nicht das Merkmal irgendwelchen Defektes;
— Nehmen Sie das Regime rezirkuljazii der Luft für lange Zeit nicht auf, da dabei in den Salon die frische Luft nicht handelt;
— Sie folgen darauf, dass der äusserliche Heizkörper der Klimaanlage vom Schmutz nicht eingeschlagen wurde, waschen Sie es falls notwendig aus ist es wird seine Arbeit verbessern und wird die Laufzeit verlängern;
— Im Regime der Abkühlung arbeitend, nimmt die Klimaanlage den Teil der Motorleistung ab und vergrössert den Aufwand des Brennstoffes.

       DIE ANMERKUNG
Während des Winterbetriebes des Autos periodisch (wenigstens einmal pro Woche) nehmen Sie die Klimaanlage auf die kurze Zeit, aber nur im warmen Raum auf. Dieses Maß lässt zu, die Laufzeit der Klimaanlage zu vergrössern und verringert die Wahrscheinlichkeit des Ausfließens des Kühlmittels.

Deshalb ist es empfehlenswert, zuerst den Salon des Autos und schon zu lüften dann, die Klimaanlage aufzunehmen; um die Effektivität der Arbeit der Klimaanlage zu vergrössern, schließen Sie alle Türen, die Fenster und die Luke im Dach.