0a9a6720

1.7.2. Der Start des Dieselmotors

Die Dieselmotoren ist es empfehlenswert, bei der ausgeschalteten Kupplung zu starten. Drehen Sie den Schlüssel des Einschlusses des Starters und der Geräte in die Lage "1 um". Dabei wird auf dem Paneel der Geräte der Indikator der Vorstartanwärmung aufflammen., Nachdem der Indikator erlöschen wird, werden den Starter aufnehmen, auf das Pedal des Gaspedals nicht drückend.
Wenn der Motor vom ersten Versuch nicht gestartet wurde, wiederholen Sie die Vorstartanwärmung. Schalten Sie den Starter bis zum Anfang der standfesten Arbeit des Motors nicht aus, sondern auch Sie halten den Starter aufgenommen nicht ist 30 mit länger — halten Sie den Starter an und wiederholen Sie den Versuch des Starts.
Bei der Lufttemperatur ist es-15 °s vollständig niedriger dehnen Sie den Griff der Starteinrichtung aus. Bei der niedrigeren Lufttemperatur dehnen Sie den Griff der Starteinrichtung nicht aus, bis der Motor standfest arbeiten wird, und nach dem Warmlaufen des Motors versenken Sie den Griff der Starteinrichtung. Verwenden Sie die Starteinrichtung beim Start des heissen Motors nicht drücken Sie auf das Pedal des Gaspedals nicht. Auf den Autos mit den Motoren AAZ und 1Z, ausgestattet mit der Turboaufladung, vor der Unterbrechung des Motors gestatten Sie dem Motor, im Leerlauf neben 2 Minuten zu arbeiten. Es ist für die Verlängerung der Laufzeit des Turbokompressors notwendig.