0a9a6720

1.8.2. Die automatische Getriebe

Die Abb. 1.13. Die Verwaltungsorgane von der automatischen Getriebe: 1 — der Hebel des Selektors; 2 — der Riegel der Blockierung des Hebels; 3 — der Umschalter der Auswahl der Programme


Die Verwaltungsorgane von der automatischen Getriebe sind auf der Abb. 1.13 vorgeführt. Die Autos Golf III wurden mit der viergestuften automatischen Getriebe mit der Röhrensteuerung vervollständigt. Die automatische Schachtel gewährt die Möglichkeit der Auswahl des rentablen oder sportlichen Regimes der Umschaltung der Sendungen. Die Umschaltung der angegebenen Regimes kann man wie aus dem stehenden Auto, als auch während der Bewegung verwirklichen. Im rentablen Regime ("E") geschieht die Umschaltung der Sendungen früher, "nach unten" "nach oben" — wenn die Belastung auf den Motor äusserst zulässig wird. Im sportlichen Regime reihen sich die höchsten Sendungen auf den erhöhten Frequenzen des Drehens der Kurbelwelle ein. Der Übergang auf die niedrigsten Sendungen geschieht bei den höheren Frequenzen des Drehens der Kurbelwelle, als auf dem rentablen Regime.
Der Hebel des Selektors der Sendungen (1) hat sieben Lagen:
— "R" — der Parkplatz. In dieser Lage des Selektors werden die Antriebsräder mechanisch gesperrt. Diese Lage wird es erlaubt, nur nach der vollen Unterbrechung des Autos mit dem vorläufigen Druck des Riegels (2) Blockierungen des Hebels festzustellen. Beim Übersetzen drücken Sie des Hebels aus der Lage "R" in andere auf den Riegel, den Wagen vom Bremspedal festhaltend;
— «R» — der Rückwärtsgang. Den Hebel des Selektors wird es erlaubt, in diese Lage auch nur nach der vollen Unterbrechung des Autos zu übersetzen. Beim Übersetzen drücken Sie des Hebels aus der Lage «N» oder "R" in die Lage «R» auf das Bremspedal und den Riegel der Blockierung des Hebels;
— «N» — die neutrale Lage. Für die Schlussfolgerung des Hebels aus dieser Lage bei der Geschwindigkeit der Bewegung weniger 5 Kilometer je Stunde und auf dem stehenden Auto bei der aufgenommenen Zündung drücken Sie auf das Bremspedal und den Riegel der Blockierung des Hebels;
— «D» — die automatische Umschaltung der Sendungen des Vorderlaufs je nach der Belastung auf den Motor;
— «3» — der automatische Einschluss der ersten, zweiten und dritten Sendungen. Die vierte Sendung ist blockiert. Das vorliegende Regime wird unter den Bedingungen der Erdwege empfohlen;
— «2» — der automatische Einschluss der ersten und zweiten Sendungen. Dritte wird und vierte nicht verwendet. Verwenden Sie das vorliegende Regime bei der Bewegung unter den Bedingungen der Bergstraßen, wenn es erforderlich ist, den bedeutenden Vorrat der Macht und das wirksame Bremsen mit dem Motor zu gewährleisten;
— «1» — bewegt sich das Auto ausschließlich auf der ersten Sendung. Für die Übersetzung des Hebels in diese Lage, auf den Riegel der Blockierung des Hebels zu drücken. Verwenden Sie diese Lage nur auf den steilen Aufstiegen und den Abstiegen.
Um die niedrigste Sendung zwangsläufig aufzunehmen, drücken Sie bis zum äußersten auf das Pedal des Gaspedals («kick down») falls notwendig.
Die Autos mit den automatischen Getrieben zu schleppen es ist nötig, das Regime «N» mit der Geschwindigkeit nicht mehr als 50 Kilometer je Stunde und auf die Entfernung nicht mehr als 50 km gewählt. Auf bolscheje wird die Entfernung das Schleppen von der Methode der Teilbeladung nur mit den ausgehängten Vorderrädern empfohlen, da beim Schleppen mit dem Aushängen der Hinterräder wegen des Drehens der planetarischen Zahnräder der Getriebe in rückgängig sie sehr schnell ausfallen.