0a9a6720

10.10.2. Die hydraulischen und Schraubenvorrichtungen für der Wiederherstellung der Karosserie

Die Abb. 10.22. Die Schraubenverwendung für die Wiederherstellung der Geometrie der Karosserie: 1 — die Schrauben; 2 — worotki; 3 — die Buchse; In — die Riegel; G — die Adapter; D — die Verlängerungsleitungen


Zur Schraubenverwendung verhält sich der Satz aus der Schraubenwinde (der Abb. 10.22). Solcher Satz besteht aus der Schraube 1, worotka zwei und 2 Büchse 3 mit dem rechten und linken Schnitzwerk, einiger Verlängerungsleitungen D, der Adapter G, der Riegel In, verschiedener uporow und strubzin. Mit Hilfe dieser Elemente erfüllen die Arbeiten nach der Korrektur der Verkantungen in der motorischen Abteilung, den Gepäckraum, innerhalb des Salons der Karosserie, der Öffnungen der Türen.

Die Abb. 10.23. Die hydraulische Verwendung für die Wiederherstellung der Geometrie der Karosserie: 1 — die hydraulische Pumpe; 2 — der Schlauch; 3 — der hydraulische Zylinder


Zur hydraulischen Verwendung (der Abb. 10.23) verhält sich der Satz der Auftakelung, der aus der hydraulischen Pumpe, des Schlauches und der Reihe der Verlängerungsleitungen besteht. An die Enden der Verlängerungsleitungen mit Hilfe der Riegel verbinden verschiedene Adapter oder die Stützen.