10.8. Die Besonderheiten der Reparatur der Karosserie unter Ausnutzung der Schweissarbeiten

Zur Vermeidung des Ausfalls der elektrischen Ausrüstung bei der Durchführung der Schweissarbeiten vom Bordnetz muss man beide Klemmen der Batterie abschalten, es wäre wünschenswert, die Batterie vom Auto abzunehmen. Vor der Abschaltung der Batterie muss man die Kodekombination für den Autoradioapparat mit eingebautem Tonbandgerät berichten, da sie wieder herstellen es kann nur im Betrieb-Hersteller. Der Inhalt der Zellen der Speicher anderer elektronischer Bordgeräte kann auch verloren sein.
Für das Schweißen muss man nur die Methoden des Punktkontaktschweißens verwenden. Für die Fälle, wenn es unmöglich ist, wird ausnahmsweise zugelassen, das Elektrobogenschweißen im Kreis des Schutzgases zu verwenden.
Beim Schweißen der verzinkten Details ist nötig es zu berücksichtigen, dass sich im Laufe des Schweißens heraushebende Paare Oxids des Zinkes giftig sind, es wird die Anwendung der Drucklüftung gefordert. Außerdem ist nötig es die technologischen Forderungen, die mit den Besonderheiten des Schweißens der verzinkten Details verbunden sind (die Erhöhung der Größe des Schweissstromes am 10-30 %, die Nutzung hitzebeständig (bis zu 400 °s) der Elektroden aus dem festen Kupfer, die Reinigung der Elektroden bis zur Bildung des sicheren Fleckes des Kontaktes vom Durchmesser 4 mm, die Erhöhung der Zeit des Schweißens zu berücksichtigen.

       DIE WARNUNG
Es wird verboten, das Schweißen oder das Löten der das Kühlmittel gefüllten Komponenten der Klimaanlage zu erzeugen.