0a9a6720

2.10.5. Der Riemen des Antriebes der Kurvenwelle

Der gezahnte Riemen des Gasverteilermechanismus bewegt die Kurvenwelle (). In einigen Modifikationen der Motoren wird er und für den Antrieb der Pumpe und der Zwischenwelle auch verwendet. Der Ersatz des gegebenen Riemens ist eine notwendige Prozedur der technischen Wartung (siehe die Dienstordnung der technischen Wartung in der Bedienungsanleitung), da im Falle "des Überspringens" auf ein oder mehrer subzow oder den Abhang des Riemens geschieht der Verstoß der Phasen der Gaswechselsteuerung, die Kolben stoßen auf die Ventile zusammen, was zu ihrer ernsten Beschädigung bringen wird.
Deshalb ist es in Betrieb des Autos wichtig, darauf zu folgen, dass der Riemen die richtige Spannung immer hat, es fehlten die Merkmale der Verschlechterung seines Zustandes (siehe die Bedienungsanleitung), es waren die gezahnten mit dem Riemen verbundenen Scheiben/ihr Lager (intakt ihre Defekte können den Abhang/beschleunigten Verschleiß des Riemens des Gasverteilermechanismus auch herbeirufen).

Die Abnahme des Riemens des Gasverteilermechanismus
Die Abnahme des Riemens des Gasverteilermechanismus führen Sie auf folgende Weise durch:
— Meinen Sie, wenn Sie im Begriff sind, den abgenommenen Riemen wieder zu verwenden, man muss es auf die gleiche Weise feststellen, wie er früher bestimmt war: andernfalls wird der Verschleiß des Riemens heftig beschleunigt werden, und ist vollkommen wahrscheinlich, er wird sehr schnell ausfallen. Der Hersteller empfiehlt, wenn der Riemen mehr als 50 000 km abgedient hat, es unabhängig vom Zustand zu ersetzen; Sie erinnern sich, der Abhang des Riemens GRM führt zu den ernsten Defekten des Motors;
— Vor dem Anfang der Arbeit legen Sie das Auto an Ort und Stelle von der Handbremse sicher fest, stellen Sie upory unter die Räder fest, schalten Sie die Zündanlage ab, die zentrale Hochspannungsleitung vom Zündverteiler, sakorotite es auf den Motor abgenommen, nehmen Sie das Relais der Brennstoffpumpe ab (siehe die Abteilung, die der elektrischen Ausrüstung) gewidmet ist, schalten Sie den Stecker der elektrischen Leitungsanlage von tjagowogo das Relais des Starters aus (es siehe die Abteilung, die den mit dem Motor verbundenen Systemen) gewidmet ist;
— Nehmen Sie den Luftkanal zwischen dem Körper des Luftfilters und dem Körper der Drossel und den Schlauch der Lüftung kartera (letzt — außer ABU, AEA und AJEA) ab, dann nehmen Sie den oberen Mantel des Riemens GRM vom Motor ab, mit dem Hebel die spannkräftigen Riegel und wywernkw die Grubenbauschrauben geöffnet;
— Wenn klinowoj der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen bestimmt ist, nehmen Sie es ab, dann nehmen Sie poliklinowyj den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
— Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT fest, beachtend, dass man auf einigen Motoren die Scheibe poliklinowogo hilfs- priwodnogo des Riemens (zusammen mit der Scheibe klinowogo des Riemens zuerst abnehmen muss, wenn von der Konstruktion) und den unteren Deckel des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle vorgesehen sind, um den Zugang auf die Einstelzeichen des Motors auf der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle zu bekommen;
— Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus, und dann nehmen Sie die Scheibe für poliklinowogo priwodnogo des Riemens der Hilfsanlagen (zusammen mit der Scheibe klinowogo des Riemens ab, wenn) von der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle bestimmt ist.
Nach Möglichkeit werden während der Abschwächung der obenangeführten Schnitzvereinigungen in der Getriebe die höchste Sendung (die Handschachtel) aufnehmen oder stellen Sie den Selektor in die Position «PARK» (die automatische Schachtel) fest und bitten Sie irgendjemanden, das Bremspedal festzuhalten. Ende die vorliegende Operation überzeugen sich noch einmal, dass sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT befindet;
— Nehmen Sie die Scheibe der Pumpe ab, um in die Lage zu kommen den unteren Deckel des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle (außer den Motoren ABU, ABD, AJEA abzunehmen); bauen Sie den unteren Deckel des Riemens GRM ab;

Die Abb. 2.38. Die Anordnung der Montagemutter (alle Motoren, außer ABD und ABU)


Die Abb. 2.39. Die Abschwächung (die Spannung) des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle vor der Abnahme (bei der Anlage) (die Motoren ABD und ABU)



       DIE ANMERKUNG
Für die Abnahme des Riemens muss man es schwächen. Auf allen Motoren, außer den Motoren ABD und ABU, schwächen Sie die Spannung des Riemens GRM, die zentrale Mutter natjaschnogo des Werbefilmes entlassen, damit er sich zur Seite vom Riemen (der Abb. 2.38) umgedreht hat. Auf den Motoren ABD und ABU entlassen Sie die Montagebolzen der Pumpe, dann verringern Sie die Spannung des Riemens, die Pumpe in der Richtung nach dem Motor mit Hilfe des Hebels (der Abb. 2.39) umdrehend.

— Nehmen Sie den Riemen von den gezahnten Scheiben ab, darauf folgend, sein übermäßiges Drehen oder peregibanija nicht zuzulassen. Seien Sie vorsichtig: schlagen Sie die Anlage der Phasen der Gaswechselsteuerung im Laufe der Abnahme des Riemens nicht ab;
— Aufmerksam studieren Sie den Riemen auf das Vorhandensein der Spuren der Verschmutzung von der kühlenden Flüssigkeit oder dem Schmieren. Beim Entdecken solcher Spuren finden Sie die Quelle der Verschmutzung, bevor die Arbeit fortzusetzen;
— Schauen Sie den Riemen an, sich bemühend, die Merkmale der Beschädigung oder der Verschlechterung des Zustandes aufzudecken. Überzeugen sich in der Abwesenheit der Merkmale des ungleichmässigen Verschleißes, otslojeni, samasliwanija; die besondere Aufmerksamkeit wenden Sie auf die führenden Seiten subjew.

Die Anlage des Riemens des Gasverteilermechanismus
Vor der Anlage des Riemens des Gasverteilermechanismus überzeugen sich noch einmal, wie es höher beschrieben ist, in der genauen Position aller vorgesehenen Zeichen, nach der Notwendigkeit korrigieren Sie die Lage der Wellen. Weiter gelten Sie je nach dem Modell des Motors.
Auf den Motoren ABD und ABU:
— Führen Sie den Riemen des Antriebes der Kurvenwelle unter die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle, in Anbetracht der Richtung des Drehens, die von der Markierung auf dem Riemen bezeichnet wird zu;
— Stellen Sie die untere Sektion des Deckels des Riemens fest;
— Stellen Sie die Scheibe für poliklinowogo priwodnogo des Riemens der Hilfsanlagen zur gezahnten Scheibe der Kurbelwelle fest, berücksichtigend, dass die Absetzung der Montageöffnungen die Montage nur in einer Lage zulässt, und dann stellen Sie ein und ziehen Sie die Bolzen vom geforderten Moment fest;
— Führen Sie in den Eingriff subzy des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle und der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle ein, und dann legen Sie es auf die Scheiben der Wasserpumpe und der Kurvenwelle so damit sbeg priwodnogo des Riemens fest gespannt war, d.h. damit sich aller slabina des Riemens in seinem jenen Teil befand, die nach der Scheibe der Wasserpumpe geht;
— Stellen Sie den festen Schraubenzieher zwischen den Vorsprüngen auf dem Körper der Wasserpumpe ein und, sie wie den Hebel verwendend, drehen Sie die Wasserpumpe um, so, dass das Durchhängen des Riemens zu entfernen (siehe die Abb. 2.39);
— Prüfen Sie die Spannung des Riemens, ihn von den Fingern im Punkt übernommen, der sich in der Mitte zwischen den gezahnten Scheiben der Wasserpumpe und der Kurvenwellen befindet, und es zusammenbindend; die Spannung kann man ausreichend halten, wenn der Riemen nicht mehr als auf das Viertel der Wendung zusammengebunden wird;
— Drehen Sie die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen um und nochmalig stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT fest und wieder prüfen Sie die Spannung des Riemens und regulieren Sie, wenn es erforderlich ist;
— Ziehen Sie die Montagebolzen der Wasserpumpe vom geforderten Moment fest.
Auf dem Motor AJEA:
— Führen Sie den gezahnten Riemen in den Eingriff mit der Scheibe der Kurbelwelle ein, und dann legen Sie den Riemen, der geforderten Weise auf die Scheiben der Wasserpumpe und der Kurvenwelle;
— Legen Sie den Riemen von der flachen Seite auf den Werbefilm des Mechanismus der Spannung so damit vorder sbeg des Riemens fest gespannt war;

Die Abb. 2.40. Die Spannung des Riemens vom Schlüssel Allena


— Mit Hilfe des Schlüssels Allena spannen Sie den Riemen, bis das gleitende Register mit dem Ausschnitt in der Stützplatte des Mechanismus der Spannung (die Abb. 2.40, 2.41 vereint werden wird);

Die Abb. 2.41. Die Vereinigung des Ausschnittes und des gleitenden Registers


— Ziehen Sie klemm- den Bolzen des Mechanismus der Spannung vom geforderten Moment fest;
— prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen und stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT nochmalig fest. Im vollen Zusammenfallen der Zeichen überzeugt, prüfen Sie die Spannung des Riemens und regulieren Sie, wenn es erforderlich ist;
— Stellen Sie die unteren und oberen Sektionen des Vorderdeckels des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle fest und sicher ziehen Sie die Grubenbauschrauben fest.
Auf den Motoren ABF und AJEK:
— Führen Sie den Riemen des Antriebes der Kurvenwelle unter die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle zu;
— Stellen Sie die untere Sektion des Deckels des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle fest;
— Befestigen Sie die Scheibe für gerippt priwodnogo des Riemens der Hilfsanlagen an der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle, berücksichtigend, dass die Vermischung der Montageöffnungen die Montage nur in einer Lage zulässt, und dann stellen Sie ein und ziehen Sie die Bolzen vom geforderten Moment fest;
— Auf dem Motor AJEK schließen Sie die Bewegung der Zwischenwelle nach der Abnahme priwodnogo des Riemens aus. Überzeugen sich, dass das Zeichen der Klemme des ersten Zylinders auf dem Körper des Verteilers vereint mit das Zentrum begunka bleibt;
— Führen Sie in den Eingriff den gezahnten Riemen mit der Scheibe der Kurbelwelle ein, und dann legen Sie den Riemen in der geforderten Weise auf die Scheiben der Zwischen- und Verteilungswellen;
— Legen Sie den Riemen von der flachen Seite auf den Werbefilm des Mechanismus der Spannung, die Spannung vorder sbega priwodnogo des Riemens gewährleistet;
— Spannen Sie den Riemen, die Zange für die Abnahme der Sperrringe den exzentrisch bestimmten Mechanismus der Spannung im Uhrzeigersinn umdrehend;
— Entsprechend der Forderung des Herstellers auf dem Motor ABF mit Hilfe des Instruments VW210 ist nötig es die Spannung des Riemens zu regulieren. Dringend ist es empfehlenswert, sich auf die Station der technischen Wartung, die über die notwendige Ausrüstung verfügt zu wenden;
— Auf dem Motor AJEK prüfen Sie die Spannung des Riemens, ihn von den Fingern im Punkt übernommen, der sich in der Mitte zwischen den gezahnten Scheiben der Zwischen- und Verteilungswellen befindet, und es zusammenbindend; die Spannung ist genug, wenn man den Riemen nicht mehr als auf 1/4 volle Wendungen zusammenbinden kann;
— Ziehen Sie die Kontermutter natjaschitelja vom geforderten Moment fest;
— prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen und stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT nochmalig fest und wieder prüfen Sie die Spannung des Riemens und ihre Übereinstimmung;
— Stellen Sie die obere Sektion des Vorderdeckels des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle fest und sicher ziehen Sie die Grubenbauschrauben fest.
Auf den Motoren AAM, ABS, 2Е, ADZ, ADY:
— Unter Berücksichtigung der Markierung der Richtung des Drehens führen Sie den Riemen des Antriebes der Kurvenwelle unter die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle zu;
— Vorübergehend befestigen Sie die Scheibe poliklinowogo priwodnogo des Riemens der Hilfsanlagen an der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle;
— Überzeugen sich, dass die Einstelzeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle und auf der gezahnten Scheibe der Zwischenwelle vereint blieben;
— Führen Sie in den Eingriff den gezahnten Riemen mit der Scheibe der Kurbelwelle ein, und dann legen Sie den Riemen in der geforderten Weise auf die Scheiben der Zwischen- und Verteilungswellen;
— Legen Sie den Riemen von der flachen Seite auf den Werbefilm des Mechanismus der Spannung so damit vorder sbeg priwodnogo des Riemens fest gespannt war;
— Spannen Sie den Riemen, den exzentrisch bestimmten Mechanismus der Spannung im Uhrzeigersinn umdrehend;
— Prüfen Sie die Spannung des Riemens, es zwischen den gezahnten Scheiben der Zwischen- und Verteilungswellen zusammenbindend — soll der Riemen auf 1/4 Wendungen zusammengebunden werden;
— Ziehen Sie die Kontermutter natjaschitelja mit der geforderten Bemühung fest;
— prowernuw die Kurbelwelle auf etwas vollen Wendungen, stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT fest, prüfen Sie die Vereinigung der Zeichen und die Spannung des Riemens;
— Nehmen Sie die vorübergehend bestimmte Scheibe poliklinowogo des Riemens ab und stellen Sie die untere Sektion des Deckels des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle fest, dann wieder stellen Sie die Scheibe fest.
In den Abschluss stellen Sie auf die Stelle des Deckels des Riemens, die Scheibe der Pumpe, den Riemen der Hilfsanlagen fest; bringen Sie in den Arbeitszustand die Zündanlage, die Hochspannungsleitung zum Deckel des Zündverteilers, das Brennstoffsystem angeschaltet, auf die Stelle des Relais der Brennstoffpumpe, den Starter festgestellt. Falls notwendig prüfen Sie die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung und erfüllen Sie seine Regulierung.