2.11. Das System des Schmierens des Motors

Die Schale kartera des Motors
Die fette Pumpe und masloprijemnik
Die Auseinandersetzung und die Besichtigung der fetten Pumpe




Die Abb. 2.42. Das System des Schmierens der Motoren: 1 — der Deckel maslosaliwnoj die Hälse; 2 — masloismeritelnyj schtschup; 3 — der Stutzen für masloismeritelnogo schtschupa; 4 — der Sensor der Temperatur des Öls; 5 — der Sensor des Drucks des Öls auf 0,3 kg/cm2; 6 — der Sensor des Drucks des Öls auf 1,8 kg/cm2; 7 — der Sockel des fetten Filters; 8, 16 — die Bolzen; 9 — der Sockel des fetten Filters, den Motor die 2,0 l; 10 — uplotnitelnoje der Ring; 11 — der fette Heizkörper; 12 — die Mutter; 13 — der fette Filter; 14 — das Zahnrad der fetten Pumpe; 15 — der Deckel der Pumpe mit dem Sicherheitsventil; 16 — der Bolzen; 17 — die Verlegung; 18 — der Pfropfen der Abflußöffnung; 19 — die Schale fett kartera; 20 — die Verlegung; 21 — masloprijemnik; 22 — maslootraschatel; 23 — der Stutzen sopla für die Abkühlung des Rockes des Kolbens; 24 — soplo; 25 — die Verlegung


Alle Motoren, die auf die Autos der Familie Golf III/Vento einsteilbar werden, haben das Zwangssystem des Schmierens. Die fette Pumpe schesterennogo des Typs, sich befindend im unteren Teil kartera, wird von der Zwischenwelle in Betrieb gesetzt. Der fette Heizkörper, wenn von der Modifikation des Motors vorgesehen ist, ist unter dem äußerlichen fetten Filter bestimmt. Die Hauptelemente des Systems des Schmierens des Motors sind auf der Abb. 2.42 vorgeführt.