2.4. Die Ordnung der Auseinandersetzung / Montage des Motors

Bei der Generalüberholung oder dem Ersatz des Motors werden alle Hilfsgeräte und nur zuerst abgenommen dann es wird seine volle Auseinandersetzung durchgeführt. Die Hilfsgeräte werden in der folgenden Ordnung (abgenommen die Montage/Ausstattung des Motors von den zusätzlichen Geräten wird in der Ordnung, rückgängig aufgezählt durchgeführt):
— Die Pumpe des hydraulischen Verstärkers der Lenkung (wenn ist von der Komplettierung vorgesehen);
— Der Kompressor der Klimaanlage der Luft (wenn ist von der Komplettierung vorgesehen);
— Der Generator in der Gebühr mit den Trägern;
— Der Starter;
— Das Steuersystem der Motor (ihre Systemgruppe — die Zündanlage und der Einspritzung);
— Die Geflechte der elektrischen Leitungsanlage des Motors;
— Die Einlass- und Abschlußkollektoren;
— Fett schtschup und seinen Körper;
— Die Stützen des Motors;
— Das Schwungrad oder die Planscheibe.
Für die Generalüberholung findet sich der Motor der folgenden Ordnung zurecht:
— Des Antriebes des Gasverteilermechanismus mit allen gezahnten Scheiben und dem Mechanismus der Spannung;
— Der Kopf der Zylinder;
Die Schale kartera des Motors;
— Die fette Pumpe;
— Die Kolben/Triebstangen in der Gebühr;
— Die Kurbelwelle.