0a9a6720

2.5.3. Die Anlage

Erfüllen Sie die notwendigen Vorbereitungshandlungen. Vollständig reinigen Sie vom Rußansatz und den Ablagerungen die Kolben und die verknüpften Oberflächen des Kopfes/Blocks der Zylinder. Seien Sie vorsichtig, beschädigen Sie die Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder nicht. Schließen Sie die Möglichkeit des Treffens sogar der kleinsten Gegenstände in die Kanäle der Systeme der Abgabe des Öls und der Abkühlung aus;
— Prüfen Sie den Zustand der Bolzen des Kopfes der Zylinder: aufmerksam schauen Sie das Schnitzwerk an, messen Sie ihre Länge, um ihre Verlängerung zu bestimmen, wenn es erforderlich ist, erwerben Sie die Neuen. Der Hersteller fordert den Ersatz der Bolzen bei jeder Abnahme/Anlage des Kopfes nicht, jedoch wird es empfohlen;
— Wenn der Kopf des Blocks der Zylinder abgesondert abgenommen wurde, überzeugen Sie sich, dass es in den Öffnungen für die Bolzen des Kopfes im Block der Zylinder sogar der kleinen Anzahl der kühlenden Flüssigkeit/Öls nicht übrig blieb. Bei Vorhandensein von der Flüssigkeit entfernen Sie sie mit der Hilfe sprinzowki, dann wischen Sie nassucho ab;
— Die Verlegungen ersetzt, stellen Sie auf den Kopf die Kollektoren fest, ziehen Sie die Grubenbaumuttern vom geforderten Moment fest;
— Stellen Sie die Brennstoffdüsen oder die Kerzen nakaliwanija fest;
— Stellen Sie die Wellen in die Lage für die Montage des Kopfes der Zylinder fest, wie es am Anfang der Abteilung beschrieben ist;

Die Abb. 2.6. Die Unterbringung der Verlegung auf dem Kopf des Blocks der Zylinder


— Stellen Sie die Verlegung des Kopfes auf dem Block auf, sie auf die richtenden Büchse, wie gezeigt in der Abb. 2.6 angezogen;

Die Abb. 2.7. Die Anordnung der Markierung «TOP» und der Nummer des Details


— Die Markierung mit dem Wort "TOR" und der Nummer der Verlegung soll sich oben (die Abb. 2.7) befinden;
— Vorsichtig stellen Sie den Kopf der Zylinder in der Gebühr mit den Kollektoren auf dem Block der Zylinder so fest damit die richtenden Büchse mit den Falzen im Kopf der Zylinder vereint wurden; überzeugen Sie sich, dass die Verlegung von den richtenden Büchsen nicht hinuntergeflogen ist und blieb in der gehörigen Lage;
— Die unteren Oberflächen der Köpfe der Bolzen des Kopfes vom Schmieren mit der hohen Temperatur des Schmelzens bearbeitet, stellen Sie akkurat ein, die Bolzen in ihre Öffnungen und schrauben Sie ein, inwiefern es möglich ist, von der Hand;

Die Abb. 2.8. Die Reihenfolge des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


— Die Reihenfolge (die Abb. 2.8) beachtend, ziehen Sie in zwei Durchgänge die Bolzen unter Ausnutzung dinamometritscheskogo des Schlüssels und herankommend torzowoj die Köpfe (fest die Momente des Zuges sind in der Tabelle 2.8 angegeben).
— Das Messgerät der Winkel, dowernite die Bolzen auf den Winkel, der für den dritten Zug angegeben ist, in der selben Reihenfolge verwendend, dann erfüllen Sie vierte protjaschku;
— Wenn es von der Konstruktion vorgesehen ist, stellen Sie die Pumpe fest, dann stellen Sie den hinteren Deckel des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle, auf den Motoren ABU, ABD und AJEA — die gezahnte Scheibe der Kurvenwelle fest;
— Stellen Sie den Riemen des Antriebes der Kurvenwelle (fest siehe die Prozedur des Ersatzes des Riemens der Kurvenwelle);
— Festigen Sie vom Bolzen auf dem Kopf der Zylinder den Hörer fett schtschupa, dann verbinden Sie das Emfangsrohr mit dem Abschlußkollektor;
— Wenn das Auto vom System der verteilten Einspritzung ausgestattet ist, stellen Sie auf die Stelle die Brennstoffdüsen, den Brennstoffkollektor, die obere Sektion des Einlasskollektors (je nach der Konstruktion) und den Körper der Drossel fest;
— Wenn das Auto mit dem System der zentralen Einspritzung ausgestattet ist, stellen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme, den Körper der Drossel und die Luftkamera fest;
— Wenn es von der Konstruktion vorgesehen ist, stellen Sie den Zündverteiler (existiert wenn) und die Hochspannungsleitungen der Zündanlage fest;
— Stellen Sie den Deckel der Kurvenwelle fest. Bei ihrer Anlage obespetschte die Genauigkeit der Anordnung aller Teile der Verlegung auf dem Kopf der Zylinder;
— In der Ordnung, rückgängig der Abnahme, stellen Sie auf die Stelle die Schläuche fest. Wenn sie von den Kummeten obschimnogo des Typs gefestigt waren, ersetzen Sie sie auf schnecken-;
— Bringen Sie in den Arbeitszustand das Brennstoffsystem und die Zündanlage, das Relais der Brennstoffpumpe festgestellt und zum Zündverteiler die zentrale Hochspannungsleitung angeschaltet;
— Wenn sie für die Verbesserung des Zuganges abgebaut wurden, stellen Sie auf die Stellen die abgenommenen Details der Karosserie fest;
— Wie es höher beschrieben ist, stellen Sie priwodnoj den Riemen der Hilfsanlagen fest;
— Schalten Sie die abgenommenen Klemmen der elektrischen Leitungsanlage an, schalten Sie den Akkumulator zum elektrischen Bordsystem an;
— Die notwendige Konzentration beachtend, ergänzen Sie ins System der Abkühlung des Motors die notwendige Anzahl des Frostschutzmittels;
— Nach Möglichkeit ersetzen Sie im Motor das Öl oder dolejte seine notwendige Anzahl.