0a9a6720

2.5.5. Die Prüfung

Vor der Besichtigung entfernen Sie vom Kopf des Blocks der Zylinder alle fetten Ablagerungen, die Reste der alten Verlegung, den Rußansatz aus den Brennkammern vollständig. Es wird die Nutzung schkurki mit der Körnigkeit nicht weniger 100 zugelassen. Seien Sie vorsichtig: beschädigen Sie die Fase der Sättel der Ventile nicht. Nach der Reinigung waschen Sie den Kopf vom Lösungsmittel oder dem Benzin aus, um den bleibenden Schmutz zu entfernen. Reinigen Sie die Ventile vom Rußansatz von der Bürste aus dem feinen Draht. Im Falle der massiven Ablagerungen entfernen Sie ihren großen Teil vom stumpfen Schabeisen oder dem Messer zuerst, und schon verwenden Sie dann die Drahtbürste. Seien Sie vorsichtig: beschädigen Sie die Oberfläche der Fase der Ventile nicht. Reinigen Sie und otmojte die übrigen Details. Die Besichtigung wird nach dem nächsten Schema erzeugt:
— Sorgfältig schauen Sie die mit dem Block verknüpfte Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder an. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Risse und der Merkmale des Verbrennens, die Grundstücke um die Sättel der Ventile und der Öffnungen der Zündkerzen zuwendend. Obwohl der Hersteller eben behauptet, dass man beim Entdecken der kleinen Risse verwenden kann und empfiehlt der Merkmale des Verbrennens zwischen, von den Sätteln der Ventile dringend (die höchstzulässige Breite — 0,5 mm) den Kopf der Zylinder, der Verlag zu den Dienstleistungen der Station technisch obluschiwanija, erfüllend die Reparatur/Wiederherstellung der Details des Motors zu wenden, sich;
— Untersuchen Sie die Sättel der Ventile. Wenn die unbedeutenden Defekte (wykraschiwanije aufgedeckt sind und kann man das Verbrennen), sie im Verlauf des Einschleifens der Ventile bei der Montage (entfernen siehe weiter). Die stark abgenutzten oder beschädigten Sättel können mit Hilfe zulässig prototschki wieder hergestellt sein. Die vorliegende Operation, die die hohe Genauigkeit und die speziellen Fertigkeiten fordert, es ist empfehlenswert, an der Formstation der technischen Wartung auch zu erfüllen;

Die Abb. 2.10. Die Numerierung kryschek der Lager der Kurvenwellen


— Mit Hilfe des Lineales und des Satzes schtschupow prüfen Sie die Ebenen des Kopfes des Blocks der Zylinder, verknüpft wie mit dem Block der Zylinder, als auch mit den Kollektoren. Machen Sie nach einer Messung in der längslaeufigen Richtung auf den Oberflächen der Grenze der Einlass- und Abschlußkollektoren. Machen Sie etwas Messungen quer über die Oberfläche des Kopfes des Zylinders, auf der sich die Verlegung (die Abb. 2.10) befindet, um die Deformation in allen Richtungen zu bewerten. Meinen Sie, dass auf den Benzinmotoren möglich die Wiederherstellung der Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder mittels der Abnahme der Grundstücke der Oberfläche von der Hilfe schkurki. Notfalls wenden sich der professionellen mechanischen Bearbeitung des Kopfes der Zylinder auf die Formstation der technischen Wartung. Meinen Sie, dass es bei solcher Reparatur erforderlich ist, die minimale Höhe des Kopfes der Zylinder zu ertragen, ist peretotschka der Sättel der Ventile, in einigen Fällen — der Ersatz aller Ventile (auf die Ventile des Reparaturumfanges) notwendig. Führen Sie die vorläufige Konsultation an der Formstation der technischen Wartung durch;
— Schauen Sie die Kurvenwelle an. Die Oberfläche schejek und der Fäustchen soll glatt mit dem matten Glanz sein.
Die bläuliche Farbe der Oberflächen sagt über die Überhitzung des Motors oder über sein ungenügendes Schmieren. Die Streithähne, wykraschiwanije, sagen den hellen Glanz über den Verschleiß. Der beschleunigte Verschleiß fängt sofort nach der Beschädigung der äusserlichen Schicht der Kurvenwelle an, und deshalb immer ist nötig es die beschädigten Details zu ersetzen;
— Prüfen Sie den Antrieb des Zündverteilers auf das Vorhandensein ljufta: der Verschleiß subjew die Zahnräder beeinflusst die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung;
— Mit Hilfe des speziellen Standes prüfen Sie die Kurvenwelle auf das Schlagen. Seine höchstzulässige Bedeutung wird vom Hersteller nicht angewiesen, aber als Orientierungspunkt kann man die Bedeutung 0,1 mm verwenden. Wenn das Ergebnis der Messung diese Zahl übertritt, so ist nötig es den Ersatz der Kurvenwelle zu regeln;

Die Abb. 2.11. Die Prüfung der Ebenheit der Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder


— Stellen Sie die Kurvenwelle auf den Kopf der Zylinder fest, es kryschkami der ersten und letzten Lager festgelegt (stellen auf den Motoren ABD, ABU und AJEA den Deckel nur des dritten Lagers fest). Mit Hilfe des speziellen Indikators messen Sie axial ljuft (die Abb. 2.11);

       DIE ANMERKUNG
Hydraulisch tolkateli bei der Durchführung dieser Prozedur sollen abgenommen sein; Wenn sich der Verschleiß hinter den zulässigen Rahmen befindet (siehe die Tabelle 2.8), kann man öfter es auf den komplexen Verschleiß der Details des Kopfes des Blocks der Zylinder bringen — wenden sich zum qualifizierten Experten hinter der Konsultation, ersetzen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder falls notwendig.

— Messen Sie den Arbeitsspielraum zwischen stütz- schejkami der Kurvenwelle und den Setzstellen, obrasujemych kryschkami der Lager und dem Kopf der Zylinder. Die am meisten herankommende dazu Methode — die Nutzung des Materials «Plastigage». Schmieren Sie die Kurvenwelle und des Deckels technologisch silikonowoj mit dem Schmieren ein. Schneiden Sie vom Kern «Plastigage» die Stückchen der nötigen Länge ab, stellen Sie sie auf stütz- schejkach der Welle auf und legen Sie es kryschkami fest. Ziehen Sie raspljuschtschennyje die Fragmente des Plaststoffs heraus und, seine Breite zur beigefügten Skala gegenübergestellt, bestimmen Sie den Arbeitsspielraum. Stellen Sie die bekommenen Bedeutungen der Arbeitsspielraüme mit angegeben in der Tabelle 2.8 und gegenüber, wenn sich irgendwelcher von ihnen außer dem angegebenen Zutritt befindet, ersetzen Sie die Kurvenwelle und den Kopf der Zylinder. Meinen Sie, die Kurvenwellen des Reparaturumfanges zusammen mit den Beilagen der Lager kann man in den entsprechenden Geschäften erwerben oder, auf Bestellung zu bekommen;
— Erzeugen Sie die Besichtigung der Ventile. Ihren Kernen sollen "die Stufen", des Streithahnes nicht anwesend sein. Auf den Tellern der Ventile sollen die Risse, der Spuren des Verbrennens nicht sein. Überzeugen sich, dass es auf der Stirnseite des Kernes des Ventiles keinen bedeutenden Verschleiß gibt (solche Defekte können fehlerhaft hydraulisch tolkateljami herbeigerufen sein).
Messen Sie von der Meßschraube die Dicke des Kernes jedes Ventiles in einigen Punkten nach der Länge, prüfen Sie die Länge der Ventile, den Durchmesser des Tellers und vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Daten, die in die Tabellen 2.8 gebracht sind, ersetzen Sie die Ventile falls notwendig;

       DIE ANMERKUNG
Die richtenden Büchse des Ventiles stellen im Kopf der Zylinder nach der Landung mit dem Anzug fest und für ihre Abnahme/Anlage ist die spezielle Ausrüstung notwendig — falls notwendig wenden sich auf die Formstation der technischen Wartung.

— Mit Hilfe des V-bildlichen Prismas und strelotschnogo des Indikators messen Sie das radiale Schlagen des Tellers des Ventiles. Der Hersteller bezeichnet die höchstzulässige Bedeutung nicht, aber das Ventil ist nötig es zu ersetzen, wenn irgendwelches bedeutsame Schlagen bemerkt ist;

Die Abb. 2.12. Die Messung axial ljufta der Kurvenwelle


— Messen Sie die maximale Abweichung des Ventiles in richtend zwischen den diametral entgegengesetzten Punkten (der Abb. 2.12). Wenn sich die gemessene Bedeutung außer dem Zutritt befindet, der in die Tabellen 2.8 gebracht ist, so ist nötig es das Ventil und die richtende Buchse zu ersetzen;
— Messen Sie die Länge jedes der Klappenfedern im freien Zustand. Da vom Hersteller die geforderte Bedeutung nicht angewiesen wird, so kann eine einzige Weise, die Länge der Federn prüfen der Vergleich mit der neuen Feder zu sein;

Die Abb. 2.13. Die visuale Prüfung der Deformation der Feder des Ventiles


— Prüfen Sie jede Feder hinsichtlich der Biegung, sie senkrecht neben ugolnikom (die Abb. 2.13 festgestellt). Prüfen Sie die Feder optisch; wenn sie deformiert scheint, so ersetzen Sie die Feder.