0a9a6720

3.7.2. Der Riemen des Antriebes der Kurvenwelle

Der Antrieb des Gasverteilermechanismus auf den Dieselmotoren, so wie auch auf benzin-, verwirklicht sich mit Hilfe des gezahnten Riemens. In einigen Modifikationen der Motoren wird der Riemen für den Antrieb der Pumpe und der Zwischenwelle auch verwendet. Der Ersatz des gegebenen Riemens ist eine notwendige Prozedur der technischen Wartung (siehe die Abteilung "technische Wartung"), da im Falle "des Überspringens" auf ein oder mehrer subzow oder den Abhang des Riemens geschieht der Verstoß der Phasen der Gaswechselsteuerung, die Kolben stoßen auf die Ventile zusammen, was der ernsten kostspieligen Beschädigung des Motors bringen wird. Sie folgen darauf, dass der Riemen die richtige Spannung immer hat, es fehlten die Merkmale der Verschlechterung seines Zustandes (siehe "die Bedienungsanleitung"), es waren die gezahnten mit dem Riemen verbundenen Scheiben/ihr Lager (intakt ihre Defekte können der Abhang und der beschleunigte Verschleiß des Riemens des Gasverteilermechanismus auch herbeirufen).
Die Abnahme des Riemens des Gasverteilermechanismus verwirklichen Sie auf folgende Weise:
— Nehmen Sie den Körper des Luftfilters ab;
— Nehmen Sie das Oberteil des Deckels des Riemens des Gasverteilermechanismus ab;
— Je nach der Komplettierung nehmen Sie die Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab;
— Nehmen Sie die Scheibe der Wasserpumpe ab;
— Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT fest;
— Nehmen Sie die Scheibe für gerippt priwodnogo des Riemens der Hilfsanlagen (wenn ist es von der Konstruktion, auch vorgesehen nehmen Sie die Scheibe des keilförmigen Riemens ab) von der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle ab;
— Nehmen Sie den unteren Deckel des Riemens GRM ab;
— Wenn von der Konstruktion die doppelte gezahnte Scheibe der Brennstoffpumpe des hohen Drucks vorgesehen ist, überzeugen sich, dass der sperrende Finger in die Scheibe sicher eingestellt ist, wie es in der Prozedur der Anlage des Kolbens des ersten Zylinders in WMT beschrieben ist, dann entlassen Sie auf der Halb-Wendung die Bolzen der Befestigung der gezahnten Vorderscheibe;
— Schwächen Sie die Spannung des Riemens GRM, die Montagemutter des Mechanismus der Spannung des Riemens entlassen;
— Auf dem Motor 1Z ziehen Sie den Bolzen heraus, und dann nehmen Sie den richtenden Werbefilm vom hinteren Deckel des Riemens ab;
— Finden Sie auf dem Riemen die Markierung des Herstellers, die die Richtung des Drehens bezeichnet. Wenn solche Markierung fehlt, machen Sie ihre selbst, da die Anlage des Riemens in anderer Lage seinen beschleunigten Verschleiß herbeirufen wird;
— Vorsichtig nehmen Sie den Riemen von seinen Scheiben ab;

       DIE WARNUNG
1. Bei der Durchführung der vorliegenden Operation keinesfalls wenden Sie den zentralen Bolzen der Scheibe ab — es kann sich die Regulierung der Momente der Abgabe des Brennstoffes von der Pumpe des hohen Drucks verwirren.
2. Zwecks der Sicherheit schalten Sie die Leitung vom Ventil des Brennstoffes aus, die Möglichkeit des Starts des Motors ausgeschlossen.

— Wie es für den Riemen GRM der Benzinmotoren beschrieben ist, untersuchen Sie.
Die Anlage des Riemens des Gasverteilermechanismus verwirklichen Sie auf folgende Weise:
— Noch einmal überzeugen sich, dass sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT befindet;

Die Abb. 3.10. Die Absetzung nach dem Kegel der gezahnten Scheibe der Kurvenwelle mit der Hilfe der Bart


— Entlassen Sie auf der Halb-Wendung den Bolzen der gezahnten Scheibe der Kurvenwelle und stellen Sie der Bärte mit dem zylindrischen Ende in die Öffnung ein, die im hinteren Deckel des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle vorhanden ist, mit den leichten Schlägen schieben Sie die gezahnte Scheibe nach dem Kegel der Welle, wie gezeigt in der Abb. 3.10;
— Angegeben vom Zeichen des Produzenten beachtend (versäumen Sie oder gemacht von Ihnen) die Richtung des Drehens des Riemens, den Riemen unter der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle;
— Führen Sie in den Eingriff subzy des Riemens GRM und der Scheibe der Kurbelwelle ein, legen Sie den Riemen in der geforderten Weise auf die Scheiben der Kurvenwelle und der Pumpe des hohen Drucks. Obespetschte die richtige Anordnung subzow des Riemens auf den gezahnten Scheiben;

       DIE ANMERKUNG
Für diese Operation kann die kleine Regulierung der Lage der gezahnten Scheibe der Kurvenwelle (und der gezahnten Scheibe der Pumpe des hohen Drucks, wenn sie vorgesehen ist) gefordert werden.

— Legen Sie den Riemen von der flachen Seite auf die Scheibe der Zwischenwelle und auf den richtenden Werbefilm;
— Auf dem Motor 1Z stellen Sie den richtenden Werbefilm auf den hinteren Deckel des Riemens fest und legen Sie sie fest;
— Auf den Motoren, wo die gezahnte Scheibe der Pumpe des hohen Drucks ganz, den sperrenden Finger aus der Scheibe herausziehen Sie, folgend, damit vorder sbeg des Riemens GRM blieb werden spannen, d.h. damit sich aller slabina des Riemens in seinem jenen Teil befand, die nach dem Werbefilm natjaschitelja geht;
— Spannen Sie den Riemen, den exzentrisch bestimmten Mechanismus der Spannung im Uhrzeigersinn umdrehend; zu diesem Ziel auf der Seitenoberfläche der Nabe des Mechanismus der Spannung gibt es zwei Öffnungen;

Die Abb. 3.11. Die Einstelzeichen auf der Scheibe und der Nabe der Kurvenwelle


— Auf den Motoren, ausgestattet halbautomatisch natjaschnym von der Einrichtung, drehen Sie natjaschnoj den Werbefilm im Uhrzeigersinn um, so, dass die Einstelregister auf der Scheibe und der Nabe (der Abb. 3.11) zu vereinen;
— Prüfen Sie die Spannung des Riemens, ihn von den Fingern im Punkt übernommen, der sich in der Mitte zwischen den gezahnten Scheiben der Zwischen- und Verteilungswellen befindet, und es zusammenbindend; die Spannung ist genug, wenn man den Riemen nicht mehr als auf das Viertel der Wendung zusammenbinden kann;
— Wenn der Riemen richtig gespannt, ziehen Sie die Kontermutter natjaschitelja vom geforderten Moment fest;
— Wenn die automatische Einrichtung der Spannung von der Konstruktion nicht vorgesehen ist, ist nötig es genau zu messen und, wenn es erforderlich ist, die Spannung des Riemens mit Hilfe der speziellen Ausrüstung zu regulieren;
— Noch einmal überzeugen sich, dass sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT befindet;
— Ziehen Sie den Bolzen der gezahnten Scheibe der Kurvenwelle vom geforderten Moment fest;
— Wenn die gezahnte Scheibe der Pumpe des hohen Drucks aus zwei Teilen besteht, ziehen Sie die Bolzen der gezahnten Vorderscheibe fest und ziehen Sie aus der Scheibe den sperrenden Finger heraus;
— Nehmen Sie die sperrende Klammer der Kurvenwelle ab;
— prowernite die Kurbelwelle mehrmals, und dann stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT wieder fest und überzeugen sich, dass der sperrende Finger in die gezahnte Scheibe der Pumpe des hohen Drucks eingestellt sein kann;
— Die weitere Montage führen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme durch: stellen Sie die Bestandteile des Deckels des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle, die Scheibe der Wasserpumpe, die Scheibe des Antriebes der Hilfsanlagen, den Riemen der Hilfsanlagen, die Leitung des Ventiles otsetschki des Brennstoffes fest;
— Nach der Notwendigkeit prüfen Sie die Regulierung der Momente der Einspritzung.