0a9a6720

4.2.1. Das System der Ausgabe OG (in den Autos mit den Benzinmotoren)

Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (OG) der Autos mit den Benzinmotoren besteht aus dem Abschlußkollektor, dem Emfangsrohr, des Dämpfers, des Sauerstoffsensors, der mit KSUD verbunden ist, und des Neutralisationsbehälters der durcharbeitenden Gase.
Für die Verkleinerung der Auswürfe der schädlichen Gase in die Atmosphäre wurde der große Teil der Wagen mit dem Neutralisationsbehälter der durcharbeitenden Gase ausgestattet, der ihren Inhalt am 90-95 % verringert. Für die normale Arbeit des Neutralisationsbehälters soll sich der Bestand der durcharbeitenden Gase in bestimmten Grenzen befinden. Diese Aufgabe erfüllt der Kontroller. Je nach den Aussagen des Sauerstoffsensors reguliert er den Bestand der Brennstoff-Luftmischung für die Optimierung des Prozesses der Verbrennung dynamisch.
Der Sensor ändert die Abgabeanstrengung je nach dem Inhalt des Sauerstoffs in OG. Er ist mit dem eingebauten Heizelement ausgestattet ist verringert die Zeit seines Warmlaufens bis zur Arbeitstemperatur.

       DIE WARNUNG
Der Neutralisationsbehälter und der Sensor des Sauerstoffs sind gegen die Vereinigungen swinza empfindlich. Deshalb, wenn das Auto mit dem Neutralisationsbehälter ausgestattet ist, es wird seine Arbeit (sogar kurzzeitig) auf etilirowannom den Benzin strengstens verboten.