0a9a6720

6.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Balkens der hinteren Aufhängung

Für die Abnahme und die Anlage des Balkens der hinteren Aufhängung machen Sie das Folgende:
— Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Hinterräder;
— Stellen Sie upory unter die Vorderräder fest;
— Stellen Sie das Heckende des Autos auf die Stützen fest und nehmen Sie die Räder ab;
— Stellen Sie die Stütze (den Heber) unter die hintere Aufhängung fest;
— Schalten Sie die Taus stojanotschnogo die Bremsen (aus siehe die Abteilung «das Bremssystem»);
— Schalten Sie die Schläuche des Bremssystems (aus siehe die Abteilung «das Bremssystem»);
— Schalten Sie den Regler des Drucks im Antrieb der hinteren Bremsen (aus siehe die Abteilung «das Bremssystem»);
— Legen Sie den Rücken des Rücksitzes zusammen und nehmen Sie das Paneel des Gepäckraumes ab;

Die Abb. 6.9. Die Abnahme des Deckels der oberen Stütze der hinteren Aufhängung


— Nehmen Sie den Deckel (die Abb. 6.9), die schließende obere Stütze der hinteren Aufhängung ab;
— Den speziellen Schlüssel Volkswagen 3079 verwendend, nehmen Sie die obere Mutter der Befestigung der spannkräftigen Theke ab;
— Nehmen Sie die Scheibe und die untere Mutter der Befestigung der spannkräftigen Theke ab;
— Schalten Sie den Regler der Bremskräfte vom Balken der hinteren Aufhängung aus;
— Bemerken Sie die Anordnung der abgebauten Elemente der hinteren Aufhängung auf der Karosserie des Autos;
— Wenden Sie die Muttern der Bolzen der Befestigung der hinteren Aufhängung zur Karosserie ab und nehmen Sie die Bolzen ab;
— Nehmen Sie den Balken der hinteren Aufhängung ab.
Die Anlage des Balkens der hinteren Aufhängung verwirklicht sich in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme. Dabei:
— Akkurat heben Sie den Balken der hinteren Aufhängung und gleichzeitig stellen Sie die Stocke amortisatornych der Theken in die Öffnungen der oberen Stützen der hinteren Aufhängung fest;

Die Abb. 6.8. Die hintere Aufhängung: 1 — die spannkräftige Theke; 2 — der Deckel; 3 — die Mutter, 15 N·m; 4 — die Scheibe; 5 — die Mutter, 25 N·m; 6 — das Kissen; 7 — der Deckel; 8 — der Träger der Aufhängung mit dem Knoten der Befestigung des Reglers der Bremsbemühungen; 9 — die Mutter, 70 N·m (beim Zug soll horizontal gelegen sein); 10 — der Bolzen, 110 N·m; 11 — die Schutzkappe; 12 — die Mutter, 80 N·m; 13 — der Bolzen, 70 N·m; 14 — der Stabilisator der querlaufenden Immunität; 15 — der längslaeufige Hebel; 16 — der Träger des Taus stojanotschnogo die Bremsen; 17 — resinometallitscheskaja die Stütze; 18 — der Bolzen (wird außen festgestellt)


— Ziehen Sie die Muttern 5 (siehe die Abb. 6.8) vom Moment des Zuges 25 N·m fest;
— Stellen Sie die Scheiben 4 fest und ziehen Sie die Muttern vom 3 Moment des Zuges 15 N·m fest;
— Stellen Sie den Balken der hinteren Aufhängung fest und ziehen Sie die Bolzen vom 13 Moment des Zuges 70 N·m fest;
— Wenn die Träger 8 hinterer Aufhängungen abgebaut sind, so stellen Sie den Balken der hinteren Aufhängung in die Träger und otzentrirujte ihre Anordnung fest. Der Balken soll den Winkel 12 (±1 °) bezüglich der Achsen der Träger bilden. Stellen Sie die Bolzen fest und ziehen Sie die Muttern vom 12 Moment des Zuges 80 N·m fest;
— Wenn die Träger der hinteren Aufhängung vom Körper des Autos abgebaut und ausgeschaltet sind, so verbinden Sie sie an den Balken der hinteren Aufhängung zuerst. Stellen Sie die Bolzen der Befestigung der Träger und otzentrirujte den rechten Träger so fest damit sich die Bolzen nach dem Zentrum der Öffnungen befanden. Ziehen Sie die Bolzen vom Moment des Zuges 70 N·m fest. Von der linken Seite zwischen dem Träger und dem Balken der Brücke stellen Sie zwei Montageschulterblätter fest und drücken Sie den Balken zu resinometallitscheskoj der Buchse. Ziehen Sie die Bolzen der Träger vom Moment des Zuges 70 N·m fest.