0a9a6720

6.2.3. Der Ersatz des Lagers der Nabe

Für den Ersatz des Lagers der Nabe machen Sie das Folgende:
— Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Hinterräder;
— Stellen Sie upory unter die Vorderräder fest;
— Stellen Sie das Heckende des Autos auf die Stützen fest und nehmen Sie die Räder ab;
— Nehmen Sie die Schutzkappen der Räder ab, den Schraubenzieher in gegenüberliegend nach dem Durchmesser des Punktes abwechselnd feststellend;
— Nehmen Sie die Radmuttern ab.

Die Autos mit den Scheibenbremsmechanismen

Die Abb. 6.13. Der Scheibenbremsmechanismus: 1 — der Balken der Hinterachse; 2 — der Bolzen; 3 — der Sensor ABS; 4 — der Träger des Taus stojanotschnogo die Bremsen; 5 — der Bolzen; 6 — der richtende Finger; 7 — pylnik; 8 — der Bolzen; 9 — pylnik; 10 — der Support; 11 — der Bremsleisten; 12 — der Radzylinder; 13 — das äusserliche Lager; 14 — die Regelungsmutter; 15 — schplint; 16 — schutz- kolpatschok; 17 — korontschataja die Mutter; 18 — die hartnäckige Scheibe; 19 — der Bolzen, 110 N·m (für die Disk mit 5 Öffnungen der Befestigung des Rads — 120 N·m); 20 — die Bremsdisk; 21 — das innere Lager; 22 — uplotnitelnoje der Ring; 23 — der gezahnte Kranz des Sensors ABS; 24 — der Bolzen, 60 N·m; 25 — die Scheibe; 26 — der Bremsschild; 27 — die Achse des Hinterrades mit АBS; 28 — die Spitze des Taus stojanotschnogo die Bremsen; 29 — die Klemme


— Nehmen Sie den Bremszylinder (ab von ihm der Schlauch nicht ausschaltend) und bauen Sie die Bremsdisk 20 (die Abb. 6.13) zusammen mit der Nabe ab. Dabei wird das äusserliche Lager 13 freigemacht werden;
— Schlagen Sie pylnik von der inneren Seite der Disk aus;
— Stellen Sie die Bremsdisk auf den geöffneten Schraubstock von der inneren Seite fest. Schlagen Sie das innere Lager mit dem Netz von der inneren Seite der Disk aus;
— Schlagen Sie die Schellen des äusserlichen Lagers aus;
— Reinigen Sie die Setzstellen der Lager;
— Stellen Sie die neuen Schellen der Lager fest;

       DIE WARNUNG
Bei der Ausführung der Arbeiten beschädigen Sie den gezahnten Kranz des Sensors der Frequenz des Drehens АBS nicht.

— Schlagen Sie das äusserliche Lager aus;
— Stellen Sie das neue äusserliche Lager fest;
— Schmieren Sie die Lager plastitschnoj mit dem Schmieren ein, stellen Sie sie mit tylnoj die Seiten der Disk fest und stellen Sie das Netz fest;
— Prüfen Sie den gezahnten Kranz des Sensors der Frequenz des Drehens АBS auf die Abwesenheit der Beschädigungen;
— Stellen Sie pylnik 9 von der inneren Seite der Radnabe fest;
— Stellen Sie die Bremsdisk auf die Achse des Rads fest;
— Stellen Sie die abgebauten Details von der äusserlichen Seite der Radnabe fest. Die Montage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge bezüglich des Prozesses der Abnahme;
— Regulieren Sie den Spielraum in den Lagern;
— sapressujte das Lager. Dazu, proworatschiwaja die Bremsdisk, ziehen Sie die Mutter fest;

Die Abb. 6.14. Die hartnäckige Scheibe


— Schwächen Sie die Mutter. Wieder ziehen Sie die Mutter fest, bis man vom Ende des Schraubenziehers noch die hartnäckige Scheibe unter der Mutter (der Abb. 6.14) versetzen kann;
— Stellen Sie korontschatuju die Mutter fest und legen Sie sie in der bewegungsunfähigen Lage fest, schplint festgestellt.

Die Autos mit den Trommelbremsmechanismen

Die Abb. 6.15. Der Trommelbremsmechanismus: 1 — die Achse des Hinterrades ohne АBS; 2, 7, 8 — das Netz; 3 — der Trommelbremsmechanismus; 4 — die Scheibe; 5 — der Bolzen, 60 N·m; 6 — die Achse des Hinterrades mit АBS; 9 — das innere Lager; 10 — der gezahnte Kranz des Sensors ABS; 11 — die Bremstrommel; 12 — das äusserliche Lager; 13 — die hartnäckige Scheibe; 14 — die Regelungsmutter; 15 — korontschataja die Mutter; 16 — schutz- kolpatschok; 17 — schplint


— Stellen Sie die Bremstrommel 11 (die Abb. 6.15) auf den geöffneten Schraubstock fest. Schlagen Sie das äusserliche Lager mit dem Netz aus;
— Schlagen Sie das innere Lager aus;
— Stellen Sie die neuen Schellen der Lager fest;
— Schmieren Sie die Lager plastitschnoj mit dem Schmieren ein;
— Stellen Sie die Bremstrommel in der Rückreihenfolge bezüglich des Prozesses der Abnahme fest.