0a9a6720

8.2.2. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen

Der Hebel stojanotschnogo die Bremsen durch trossowyje des Luftzuges setzt die Bremsmechanismen der Hinterräder in Betrieb. In der Qualität tjag wird das Stahltau in flexibel geflochten opletke verwendet. Der Verschleiß stojanotschnogo die Bremsen ist in Betrieb unbedeutend.
Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen wird beim intakten Arbeitsbremssystem für die folgenden Fälle erzeugt:
— Nach dem Ersatz der Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen;
— Nach dem Ersatz des richtenden Leistens des Bremsscheibenmechanismus;
— Nach dem Ersatz des Bremsleistens oder der Bremsdisks;
— Beim großen Lauf des Hebels stojanotschnogo des Laufs.
In den Autos mit den hinteren Trommelbremsmechanismen stojanotschnyj die Bremse regulieren in der Zone der Befestigung des Hebels stojanotschnogo die Bremsen innerhalb des Autos. Der Zugang auf die Bremstaus ist seitens des Trägers des Hebels stojanotschnogo die Bremsen geöffnet.
In den Autos mit den hinteren Scheibenbremsmechanismen stojanotschnyj die Bremse regulieren in der Zone des Bremszylinders.

       DIE WARNUNG
Der trossowyj Antrieb und alle beweglichen Elemente stojanotschnoj des Bremssystems sollen den leichten Lauf haben, und die hinteren Bremsmechanismen des Arbeitssystems sind reguliert.

Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen mit den hinteren Trommelbremsen
Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen mit den hinteren Trommelbremsen führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
— Mehrmals drücken Sie mit der Kraft auf das Bremspedal, um die richtigen Spielraüme zwischen dem Leisten und den Trommeln oder den Disks festzustellen;
— Entlassen Sie das Bremspedal und mehrmals ziehen Sie fest und entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse,
— Senken Sie den Hebel stojanotschnogo die Bremsen in die untere Lage;
— Nehmen Sie die hintere Sektion der zentralen Konsole ab, um den Zugang auf den Hebel stojanotschnogo die Bremsen zu bekommen;
— Stellen Sie upory unter die Vorderräder fest, wonach vom Heber das Heckende des Autos heben Sie und stellen Sie sie auf die Stützen fest;

       DIE ANMERKUNG
Auf einigen Modellen des Autos den Zugang auf die Regelungsmuttern stojanotschnogo die Bremsen kann man bekommen, den Aschenbecher im Heckende der zentralen Konsole abgenommen.

— Ziehen Sie den Hebel stojanotschnogo die Bremsen auf vierten subez die Klinken des Riegels fest, entlassen Sie die Kontermuttern und ziehen Sie die Regelungsmuttern auf den identischen Winkel, bis beide Hinterräder noch mit Mühe proworatschiwajutsja fest;
— Entlassen Sie den Hebel stojanotschnogo die Bremsen und prüfen Sie, ob sich beide Räder frei drehen können;
— Prüfen Sie die Regulierung. Dazu ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse vollständig fest und zählen Sie die Nasenstüber des Sperrades auf, wonach, wenn es erforderlich ist, die Regulierung wiederholen Sie;
— Nach dem Abschluss der Regulierung ziehen Sie die Kontermuttern fest, dabei die Regelungsmuttern festhaltend;
— Je nach der Konstruktion stellen Sie die Sektion (oder den Aschenbecher) der zentralen Konsole fest.

Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen mit den hinteren Scheibenbremsen
Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen mit den hinteren Scheibenbremsen führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
— Mehrmals drücken Sie mit der Kraft auf das Bremspedal, um die richtigen Spielraüme zwischen dem Leisten und den Trommeln oder den Disks festzustellen, entlassen Sie das Bremspedal und mehrmals ziehen Sie fest und entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse, wonach den Hebel stojanotschnogo die Bremsen in die untere Lage senken Sie;
— Nehmen Sie die hintere Sektion der zentralen Konsole ab, um den Zugang auf den Hebel stojanotschnogo die Bremsen zu bekommen;
— Stellen Sie upory unter die Vorderräder fest, wonach vom Heber das Heckende des Autos heben Sie und stellen Sie sie auf die Stützen fest;
— Wenden Sie die Kontermuttern und die Regelungsmuttern stojanotschnogo die Bremsen ab, sie auf die identischen Winkel umdrehend, bis die Fingerhebel stojanotschnogo die Bremsen der hinteren Supporte rückwärts bis zu uporow weggehen werden;
— Mit Hilfe des Markers zeichnen Sie hingegen einander zwei kleine Striche. Eine auf dem Fingerhebel stojanotschnogo die Bremsen, und andere — auf dem hinteren Bremssupport;

Die Abb. 8.1. Der Spielraum (ist vom Zeiger) zwischen dem Fingerhebel stojanotschnogo die Bremsen bemerkt und Stütze soll nicht mehr als 1,5 mm sein


— Langsam beide Regelungsmuttern stojanotschnogo die Bremsen festziehend, folgen Sie auf die Fingerhebel stojanotschnogo die Bremsen, die von uporow kaum weggehen sollen. Wenn die Entfernung zwischen den Zeichen ungefähr 1,0 mm (die Abb. 8.1) auf den rechten und linken Bremsen bilden wird, überzeugen sich, dass sich beide Räder frei drehen, und dann prüfen Sie die Regulierung, stojanotschnyj die Bremse vollständig mehrmals festgezogen und die Anzahl der Nasenstüber des Sperrades aufgezählt;
— Stellen Sie den Hebel des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen in die äusserste obere Lage fest und wieder senken Sie es. Prüfen Sie, ob sich die Räder frei drehen. Die Laschen des Bremsleistens sollen sich über die Bremsdisks nicht reiben. Wenn es erforderlich ist, erfüllen Sie die Regulierung wieder;
— Nach dem Abschluss der Regulierung ziehen Sie die Kontermuttern fest, dabei die Regelungsmuttern festhaltend;
— Je nach der Konstruktion stellen Sie die Sektion (oder den Aschenbecher) der zentralen Konsole fest.