0a9a6720

8.5.1. Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage des hinteren Bremsleistens

Den Bremsleisten der Hinterräder ist nötig es immer im Satz (4 Stücken) zu ersetzen. Wenn der vorige Leisten wieder, festgestellt werden wird, bevor es sie, herauszuziehen, damit bei der Montage sie zu bezeichnen ist nötig, in die vorige Lage festzustellen.
Die Abnahme des hinteren Bremsleistens führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
— Ein wenig entlassen Sie die Bolzen der Befestigung der Hinterräder;
— Bezeichnen Sie von der Farbe (den Marker, tschertilkoj u.ä.) die gegenseitige Zuneigung der Räder, der Bremsdisks und der Naben der Räder;
— Heben Sie vom Heber das Heckende des Autos, stellen Sie sie auf die Stützen fest, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie die Hinterräder ab;
— Senken Sie den Hebel stojanotschnogo die Bremsen;
— Nehmen Sie die hintere Sektion der zentralen Konsole ab, um den Zugang auf den Hebel stojanotschnogo die Bremsen zu bekommen;
— Entlassen Sie entsprechend die Kontermutter und die Regelungsmutter stojanotschnogo die Bremsen, um maximal slabinu des Taus zu bekommen, und schalten Sie den Luftzug des Taus vom Equalizer aus;
— Sich unter dem Auto befindend, befreien Sie das Vorderende der Hülle des Taus und ziehen Sie das Tau aus der Richtenden heraus;

Die Abb. 8.23. Das Abschalten des Taus stojanotschnogo die Bremsen vom Träger des Supportes


— Nehmen Sie den Riegel der Hülle des Taus ab und schalten Sie das Tau vom Träger des Supportes (der Abb. 8.23) aus;

Die Abb. 8.22. Der hintere Scheibenbremsmechanismus: 1 — die Bolzen der richtenden Finger, 35 N·m; 2 — der Stutzen für die Entfernung der Luft; 3 — kolpatschok; 4 — der richtende Finger; 5 — die Gummikappe; 6 — richtend des Leistens; 7 — pylnik; 8 — der Kolben; 9 — uplotnitelnoje der Ring; 10 — der Support mit dem Bremszylinder in der Gebühr


— Wenden Sie die Bolzen 1 (siehe die Abb. 8.22) der richtenden Finger die 4 Supporte ab, fein roschkowym vom Schraubenschlüssel für die Ränder an den richtenden Finger haltend. Werden in die Abfälle diese Bolzen hinauswerfen, da man bei der Anlage die Neuen verwenden muss;
— Heben Sie den Support über dem Bremsleisten, nehmen Sie es und podwjaschite vom Draht zur Theke der Aufhängung beiseite. Geben Sie den Support hängend auf dem Schlauch des Bremssystems nicht ab;
— Nehmen Sie zwei Bremsleisten und die Federn mit richtend des Leistens ab.

       DIE WARNUNG
Es wird beim abgenommenen Bremsleisten verboten, das Bremspedal zu drücken, da es zum Ausfall des Kolbens aus dem Bremszylinder, wytekaniju der Bremsflüssigkeit und der Dekompression des Systems bringen wird.

Die Prüfung des technischen Zustandes des Bremsmechanismus führen Sie vor der Anlage des hinteren Leistens in der folgenden Ordnung durch:
— Reinigen Sie alle Details und aufmerksam prüfen Sie ihren Zustand;
— Prüfen Sie den Zustand der Oberfläche des Kolbens und des Zylinders. Bei ihrem Verschleiß, die Beschädigung oder stark korrodirowanii ersetzen Sie den Zylinder und den Kolben. Vom Körper des Zylinders die Korrosion entfernen Sie von der Drahtbürste;
— Sorgfältig reinigen Sie die richtenden Oberflächen und die Aufstellungsorte des Leistens in der Öffnung des Körpers von der weichen metallischen Bürste und reiben Sie vom alten Lumpen ab, das im Spiritus angefeuchtet ist (das Benzin darf man nicht verwenden). Verwenden Sie dabei maslossoderschaschtschije die Lösungen oder die scharfen Instrumente nicht;

       DIE WARNUNG
Alle Arbeiten nach dem Reinigen der Bremsmechanismen führen Sie in den Mitteln des Schutzes der Atmungsorgane — die Respiratoren durch, da der Staub vom Bremsleisten, sich heraushebend infolge des Funktionierens der Bremsmechanismen, gesundheitsschädlich ist.

— Prüfen Sie von den Fingern die Sauberkeit der Arbeitsoberflächen der Bremsdisks. Entfernen Sie von ihnen das Öl und den Schmutz. Auf seiner Oberfläche werden die Streithähne, koroblenije nicht zugelassen, die tiefen Risiken, sowie andere Beschädigungen, von denen der Verschleiß der Laschen zunimmt oder verringert sich die Effektivität des Bremsens. Es wird der Schliff oder prototschka der Disk gleichzeitig von zwei Seiten zugelassen, aber dabei sollen beide Seiten auf die identische Tiefe bearbeitet werden, und die Dicke der Disk soll weniger zulässig nicht sein;

       DIE ANMERKUNG
Die Bremsdisks mit korrodirowannoj von der Bremsoberfläche unterliegen dem Ersatz.

— Messen Sie die reale Dicke der Bremsdisks und der Laschen des Bremsleistens. Die Bremsdisks mit dem blauen oder grauen Überfall vor der Anlage des neuen Leistens ist nötig es zu reinigen;
— Falls irgendwelcher des Bremsleistens vom Schmieren verschmutzt ist, muss man allen Leisten ersetzen, da die befriedigende Weise des Entfettens der verschmutzten Reibungslaschen nicht existiert;
— Wenn irgendwelcher des Bremsleistens ungleichmässig abgenutzt ist oder ist vom Schmieren verschmutzt, so bestimmen Sie und entfernen Sie den Grund der Verschmutzung bis zum Anfang der Montage;
— Wenn der Bremsleisten immer noch gebrauchsfertig ist, so reinigen Sie sie mit Hilfe der reinen Bürste aus dem feinen Draht sorgfältig, auf seiten- und hinter die Oberflächen der metallischen Grundlage zuwendend. Sorgfältig reinigen Sie die Aufstellungsorte des Leistens im Körper des Supportes und in richtend des Leistens;
— Prüfen Sie, ob es keine Risse auf pylnike des Kolbens des Bremszylinders gibt. Beschädigt pylnik ersetzen Sie eilig, da der durchdringende Staub zum Entstehen des Ausfließens der Bremsflüssigkeit schnell bringt;
— Bis zur Anlage des Leistens überzeugen sich, dass die richtenden Finger im Träger des Supportes frei gleiten können und sind genug dicht dabei bestimmt;
— Überzeugen sich in der Abwesenheit der Beschädigungen der Gummikappen der richtenden Finger.

Die Anlage des hinteren Bremsleistens
Auf den Autos Golf III/Vento sind die Kolben des Bremszylinders modernisiert und jetzt muss man für die Rückgabe des selbstabgeschraubten Kolbens (wegen der Arbeit des Regelungsmechanismus) in den Bremszylinder den speziellen Schlüssel 3131 haben. Im Kolben gibt es zwei Falze, die hingegen einander gelegen sind, in die der spezielle Schlüssel festgestellt wird.
Wenn es keinen solchen Schlüssel gibt, so kann man anstelle seiner den Stahlstreifen in der Breite, die dem Durchmesser des Kolbens gleich ist, und der Dicke, die der Dicke der Falze für das Zuschrauben gleich ist verwenden.

       DIE WARNUNG
Im Unterschied zu den Vorderbremsen, die Kolben in die Bremszylinder bei der Hilfe strubziny oder dem Griff des Hammers einzudrücken ist es verboten, da man den Regelungsmechanismus (der Mechanismus podwodki des Bremsleistens) dabei beschädigen kann.

Die Anlage des Bremsleistens führen Sie in der folgenden Ordnung durch:

Die Abb. 8.24. Das Hineindrücken des Kolbens in den Bremszylinder mit Hilfe der Verwendung 3131


— Mit Hilfe des speziellen Schlüssels 3131 (die Abb. 8.24) schrauben Sie den Kolben in den Bremszylinder im Uhrzeigersinn ein.
— Stellen Sie auf richtend des Leistens die neuen Federn fest, die Richtigkeit ihrer Anordnung beachtend;

       DIE ANMERKUNG
Vor wwertywanijem des Kolbens pumpen Sie aus dem Behälter vom Siphon-Birne den Teil der Flüssigkeit aus, um sie wypleskiwanija aus dem Behälter nicht zuzulassen.

       DIE WARNUNG
Die Bremsflüssigkeit ist giftig, zerstört lakokrassotschnoje die Deckung und beschleunigt die Prozesse der Korrosion der Metalle! Keinesfalls pumpen Sie die Bremsflüssigkeit vom Mund durch den Schlauch aus, und verwenden Sie dazu den Siphon-Birne. Die Bremsflüssigkeit ziehen Sie in die Flasche zusammen, die nur für die Bremsflüssigkeit verwendet werden soll.

— Stellen Sie den Bremsleisten fest;
— Stellen Sie auf den Leisten den Support fest;
— Schmieren Sie des Schnitzwerks der neuen Bolzen der richtenden Finger mit dem Bestand für stoporenija der Schnitzvereinigungen ein;
— Drücken Sie auf den Support, es auf die vorige Stelle festgestellt, stellen Sie die Bolzen ein und ziehen Sie von ihrem Moment 35 N·m fest, die Finger roschkowym vom Schraubenschlüssel festhaltend;
— Mehrmals drücken Sie auf das Bremspedal heftig, bis der sichere Kontakt des Leistens mit der Bremsdisk erscheinen wird;
— Wiederholen Sie die beschriebene höher Prozedur auf dem zweiten Support der hinteren Bremse;
— Schalten Sie die Taus stojanotschnogo die Bremsen zu den Supporten an und regulieren Sie stojanotschnyj die Bremse;
— Stellen Sie die Räder fest, dann senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Radbolzen vom Moment 110 N·m fest;
— prokatschajte der hydraulische Antrieb des entsprechenden Bremsmechanismus;
— Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit und falls notwendig führen Sie ihr Niveau bis zur Norm hin;
— Prüfen Sie die Dichtheit des Bremssystems auf dem arbeitenden Motor. Dazu drücken Sie mehrmals auf das Bremspedal und halten Sie sie im Laufe von einigen Sekunden fest. Das Pedal dabei soll nicht verschwendet werden.

       DIE ANMERKUNG
Der neue Leisten wird die volle Effektivität des Bremsens nicht gewährleisten, bis nicht prirabotajutsja, deshalb im Prozess die Nebenverdienste des neuen Bremsleistens das heftige und langwierige Bremsen bis zur vollen Unterbrechung des Autos empfohlen wird.