0a9a6720

10.4.3. Die Motorhaube

Die Abnahme der Motorhaube führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
— Vor der Abnahme bezeichnen Sie vom Bleistift oder dem Filzstift die Lage der Schlingen der Motorhaube unbedingt;
— Schalten Sie vom linken Teil der Motorhaube die Leitung "der Masse aus";
— Schalten Sie die Hörer für die Leitung der Flüssigkeit zu den Düsen omywatelej der Windschutzscheibe und aus, wenn, die Stecker der Heizgeräte der Düsen bestimmt sind;
— Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Schlingen von der Motorhaube ab und, zur Hilfe des Assistenten gegriffen, nehmen Sie die Motorhaube vorsichtig ab und unterbringen Sie es in die Stelle, wo sie den zufälligen Beschädigungen am wenigsten unterworfen sein wird;
— Vor der Anlage der Motorhaube schauen Sie alle ausgeschalteten Elemente an, prüfen Sie den Zustand der Schlingen und falls notwendig ersetzen Sie sie;
— Wenn die Abnahme und die Anlage des Schlosses erzeugt wurde und\oder verfolgen Sie des Luftzuges des Antriebes des Schlosses der Motorhaube die Weise des Verpackens und der Befestigung der Hülle des Luftzuges aufmerksam. Schalten Sie die Hülle von den Klemmen, und den Luftzug vom Griff des Aufmachens des Schlosses seitens des Salons und vom Schloss aus. Nehmen Sie den Luftzug heraus;
— Im Falle der nochmaligen Anlage des Luftzuges ist es empfehlenswert, sie für das Ende aufzuhängen, die sie zum Schloss gefestigt wird, und, das flüssige Schmieren zwischen der Hülle und dem Drahtkern des Luftzuges für die Verhinderung rschawlenija und des Verleihens der Leichtigkeit des Laufs dem Luftzug einzuführen;
— Vor der Abnahme des Schlosses der Motorhaube bezeichnen Sie seine Lage auf dem oberen Querbalken peredka die Karosserien. Wenden Sie zwei Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie das Schloss ab. Vor der Anlage des Schlosses prüfen Sie den Zustand seiner Details und der Vereinigungen. Die Vereinigungen schmieren Sie plastitschnoj mit dem Schmieren ein;
— Stellen Sie das Schloss und den Luftzug des Antriebes des Schlosses in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme fest. Prüfen Sie die Deutlichkeit der Arbeit des Schlosses und die Leichtigkeit seines Aufschließens. Falls notwendig, die Lagen des Schlosses ändernd, regulieren Sie die Deutlichkeit seines Schließens und des Aufschließens.
Die Anlage der Motorhaube wird in der Ordnung, rückgängig der Abnahme erzeugt. Prüfen Sie die Spielraüme zwischen dem Paneel der Motorhaube im geschlossenen Zustand und den Kanten der es umgebenden Paneele. Bei Notwendigkeit der Regulierung der Spielraüme, Sie erzeugen sie auf Kosten von der Veränderung der Lage der Schlingen bezüglich der Motorhaube. Aufmerksam verfolgen Sie das, dass der Spielraum 4—6 mm nicht übertritt, und damit die Schlingen symmetrisch bezüglich der längslaeufigen Achse des Autos waren.