0a9a6720

3.9.11. Die Regulierung des Momentes der Einspritzung nach der Belastung

Für die Errungenschaft "der weichen" Arbeit des Motors und des kleinen Niveaus des Lärms verwirklicht der Regler des Momentes der Einspritzung zusätzlich zur schon erwähnten Regulierung des Momentes der Einspritzung nach den Wendungen auch die Regulierung nach der Belastung. Der Anfang der Abgabe — der Moment der Zeit, wenn der Brennstoff in den Zylinder eingespritzt wird (genannt noch vom Moment der Einspritzung), ändert sich bei der Veränderung der Belastung auf den Motor. Der Zustand der Belastung des Motors wird TNWD auf folgende Weise unterschieden:
— Das Pedal des Gaspedals ist stark, die Frequenz des Drehens des Motors niedrig — die Belastung hoch gedrückt;
— Das Pedal des Gaspedals ist entlassen, es gibt keine Frequenz des Drehens des Motors hoch (der Abstieg bergab) — die Belastung.
Bei der hohen Belastung des Motors TNWD verwirklicht den Moment der Einspritzung früher; bei der niedrigen Belastung — später.