0a9a6720

3.9.15. Die Anordnung der Elemente des Steuersystemes der Motor 1Z

Niedriger ist die Anordnung der Elemente des Steuersystemes der Motor 1Z gegeben:

Die Abb. 3.25. Die Einstelumfänge der Platte des Fäustchens des Sensors der Lage des Pedals des Gaspedals: und = (22±0,5) mm; = (41±0,5) mm; in — der Vorderteil des Autos


— Der Sensor der Lage des Pedals des Gaspedals befindet sich in pedalnoj der Nische, auf dem Träger des Pedals; die Platte des Fäustchens des Sensors wird entsprechend den Umfängen reguliert, die auf die Abb. 3.25 gebracht sind;
— Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit ist im Oberteil des Ausflußstutzens des Systems der Abkühlung, auf dem Vorderteil des Kopfes des Blocks der Zylinder gelegen;
— Der Sensor der Temperatur des Brennstoffes ist im Körper TNWD, unter dem oberen Deckel gelegen;
— Der Sensor der Temperatur der handelnden Luft ist im Luftkanal zwischen dem Zwischenkühler und dem Einlasskollektor bestimmt;
— Der Sensor der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle befindet sich vorn auf dem Block der Zylinder, neben karterom die Getrieben;
— Der Sensor der Massenkosten der Luft ist auf dem Heckende des Körpers des Luftfilters gelegen. Bei den Operationen, die den vorliegenden Sensor berühren, seien Sie vorsichtig: sich den Sensor der Kosten der Luft das sehr empfindliche Gerät und mit ihm wenden es muss sehr akkurat;
— Der Sensor der Verdünnung im Einlasskollektor ist ein untrennbarer Bestandteil des Kollektors kann abgesondert nicht ersetzt sein;
— Der Sensor des atmosphärischen Drucks ist hinter dem Vorderpaneel, über dem Montageblock bestimmt; auf den Autos der Ausgabe seit August 1994 ist er ein untrennbarer Bestandteil des Kontrollers der Verwaltung des Motors kann abgesondert nicht ersetzt sein;
— Das Ventil der Erhöhung der Verdünnung ist auf dem Schutzblech der Karosserie hinter dem Körper des Luftfilters gelegen.
In der Tabelle 3.3 sind die möglichen Defekte des Stromversorgungssystemes der Dieselmotoren und die Methoden ihrer Beseitigung gegeben. Die technischen Hauptcharakteristiken der Dieselmotoren und ihrer Details sind in der Tabelle 3.4, 3.5 gegeben. Die Momente des Zuges der Hauptvereinigungen sind in der Tabelle 3.6 gegeben.