0a9a6720

3.9.7. Die Düsen

Die Abb. 3.23. Die Düse: 1 — der Stutzen für die Ausflußmagistrale; 2 — die Regelungsscheibe; 3 — die Feder des Spritzrohres; 4 — der Körper des Spritzrohres; 5 — die Nadel des Spritzrohres


Die Düsen sind podpruschinennymi die mechanischen Ventile (die Abb. 3.23), die sich, wenn öffnen der Druck des in ihnen gereichten Brennstoffes eine bestimmte Grenze übertritt. So wird der Brennstoff aus dem Spritzrohr der Düse in den Zylinder durch die Wirbelkamera (die indirekte Einspritzung) verteilt. Auf dem Motor AAZ sind die zweigestuften Düsen bestimmt, die sich in zwei Stufen je nach dem Anwachsen des Drucks des Brennstoffes öffnen, was das Brennen des Brennstoffes im Motor optimiert.

       DIE WARNUNG
Bei der Arbeit mit den Brennstoffdüsen seien Sie, da der Brennstoff sehr vorsichtig, der sich unter dem hohen Arbeitsdruck befindet, es ist fähig, die Haut zu lochen, was zur Verletzung bringen kann.

Je nach der Qualität des verwendeten Brennstoffes, die Ressource der Düsen ist ungefähr 100 000 km des Laufes gleich. Die genauen Prüfungen, die Generalüberholung und die Kalibrierung der Düsen soll der Experte erfüllen. Damit ohne Demontage, die fehlerhafte Düse (der Defekt der Düsen an den Tag zu bringen die Detonation herbeirufen können oder starten Sie erhöht dymnost des Motors), den Motor im Regime der schnellen Wendungen des Leerlaufs und der Reihe nach entlassen Sie den Stutzen jeder Düse. Wenn der Stutzen der defekten Düse entlassen sein wird, so sollen die Merkmale des Defektes verlorengehen.
Die Abnahme und die Anlage der Düsen führen Sie auf folgende Weise durch:
— Schalten Sie den Akkumulator vom Bordnetz des Autos aus, schließen Sie die Möglichkeit des Treffens auf den Generator des Dieselbrennstoffes aus, sein Polyäthylen bedeckt;
— Reinigen Sie die Oberflächen um die Düsen und die Stutzen der Brennstoffmagistralen;
— Schalten Sie von den Düsen die Ausflußbrennstoffmagistrale aus;

       DIE WARNUNG
Bei der Abnahme und der Anlage der Brennstoffdüsen seien Sie vorsichtig — lassen Sie das Treffen des Schmutzes in die Düsen und die Brennstoffmagistralen nicht zu, schließen Sie ihr zufälliges Fallen oder die Beschädigung der Nadeln in den Spritzrohren aus. Die Düsen sind mit der hohen Genauigkeit hergestellt und mit ihnen ist nötig es zu menagieren.

— Vollständig nehmen Sie nagnetatelnyje die Brennstoffmagistralen ab, wonach die Stutzen der Düsen und der Hörer schließen Sie, um das Treffen des Schmutzes ins System zu verhindern;
— Ziehen Sie die Düse mit Hilfe des langen Stirnkopfes oder nakidnogo des Schraubenschlüssels heraus;
— Ziehen Sie die Wärmeschutzscheiben heraus.
Die Anlage der Düsen in Ordnung. Rückgängig der Abnahme. Bei jeder Abnahme/Anlage empfehlen, der Produzent den Ersatz der Wärmeschutzscheiben durchzuführen.